Startseite
Stellenangebote
Ergotherapie
Legasthenie / LRS
Dyskalkulie
Team
Kontakt
Teutschenthal
Merseburg
Fotogalerie
Handwerksbeispiele
Multimedia Show 1
Gästebuch
Historisches
Heilmittelrichtlinien
Tanzen im Sitzen
Interessante Links
Neuigkeiten
T.thal intern
Wetter Sachsen-Anhalt
Impressum
Datenschutzerklärung


Seniorentanz im Sitzen ist eine eigenständige Tanzform, die speziell auf die körperlichen, psychischen und sozialen Gegebenheiten älterer Menschen abgestimmt ist. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – auch wer noch nie getanzt hat, kann mitmachen. Die Tänze werden unter Anleitung gemeinsam in der Gruppe gelernt und getanzt.

Seniorentanz im Sitzen:

Ist Gesundheitsvorsorge (Verbesserung bzw. Erhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit - Beweglichkeit - Koordination - kreislaufstärkend) und hat rehabilitierende Wirkung.

Training der geistigen Beweglichkeit: Koordination (Zuhören), Reaktion (Umsetzen des Gehörten - auf die Anweisung der Tanzlehrerin reagieren).

Koordinationstraining - Auge/Hand und Arm/Beinbewegungen

Gedächtnistraining - Tänzer/-innen sollen / müssen beim Tanzen mitdenken

Zielgruppe:

Ältere Menschen, Hochbetagte und Behinderte in Alten- und Pflegeheimen, Behindertenheimen und entsprechenden anderen Einrichtungen. Die Tänze im Sitzen werden der Gruppe angepasst unter Beachtung der natürlichen Einschränkungen der Herz - Kreislaufarbeit der Teilnehmer/-innen.

Tanzen im Sitzen ist der "Königsweg" für diese Menschen. Sie werden im emotionalen, körperlichen und sozialen Bereich angesprochen, denn Musik erreicht den Menschen in seinen tiefsten Schichten, auch da noch, wo ihn sonst nichts mehr zu erreichen scheint.


Inhalt: Gezielte Bewegungsübungen im Sitzen mit der Tanzgruppe. Das gemeiname Tun fördert Kontakte zu anderen.


Musik: In erster Linie Volksmusik-/tänze aus aller Welt und Musiken aus dem Gesellschaftstanz. Die von früher vertrauten Melodien und Tänze wecken Erinnerungen und regen zum Gespräch an!

Voraussetzungen: Erforderlich ist grundsätzlich ein Raum, in dem die Tanzgruppe auf Stühlen im Kreis sitzen kann. Bei entsprechend mobilen Teilnehmern/-innen kann das Tanzen im Sitzen auch in meiner Praxis mit bis zu 10 Teilnehmern/-innen durchgeführt werden.

Durchführung: Sinnvoll ist die regelmäßige Durchführung - mindestens 1- 2 mal im Monat sollte das Tanzen im Sitzen durchgeführt werden, um das Erlernte kontinuierlich anwenden zu können. Möglich sind Zeiten zur Durchführung während der ganzen Woche und zu allen Tageszeiten nach Absprache.

Habe ich Ihr Interesse geweckt?! Dann Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und vereinbaren einen Termin zur weiteren Information. Ich komme gerne zu Ihnen um alles Weitere unverbindlich persönlich zu besprechen!

                               www.seniorentanz.de